Zwischen Rap & Poetry Slam

Tausendsassa Ansgar Hufnagel



Der alltägliche Wahnsinn eines Künstlers

 Liebe, Gegensätzlichkeit, Ansprüche, Realität: Der Tausendsassa kommentiert die kleinen und großen Katastrophen des Lebens voller Leidenschaft, Witz, Selbstironie und Ernsthaftigkeit. Seine Verbindung zwischen Lyrik und Musik ist die logische Konsequenz aus seinen bisherigen künstlerischen Spielwiesen, durch die ihn sein Weg geführt hat.

 

Ob persönliche Geschichten oder brisante Themen mit einem Augenzwinkern versehen - in jedem Song steckt eine klare Haltung: "Geh deinen Weg, schau gut nach Dir und verliere niemals den Humor!"



News

Neuigkeiten vom Tausendsassa


"Immer Nie" - die neue Single - Out Now!

"Immer Nie" trifft den Zahn der Zeit an einer sehr empfindlichen Stelle.

Parolen braucht keine*r. Genauso wenig wie endgültige Aussagen.

Und gleichzeitig rutscht einem ein "Immer" oder ein "Nie" so leicht von den Lippen und voller Widersprüche sind wir doch sowieso immer! Oder nie?

 

Wenn die Sichtweise durch Pauschalisieren verengt, wenn der Horizont der Möglichkeiten beschnitten wird, wenn wir keinen Freiraum für Eventualitäten lassen, dann wird es ganz schnell einsam.

"Immer Nie" spielt mit Varianten und absoluten Aussagen, wie sie jede*r kennt und bringt diese zeitweise in einem absurden Kontext zum Scheinen.


Gespräch mit dem "Fudder" (Freiburger Stadtmagazin)






Newsletteranmeldung

* indicates required